ZUCHTPROGRAMM

 BEDROHTE KATZENARTIGE SCHÜTZEN

stichting leeuw - noord chinese panter2Um dafür zu sorgen, dass Löwen und Tiger in der Wildnis erhalten bleiben, arbeitet Stichting Leeuw gerne an Zuchtprogrammen mit. Ziel der Zuchtprogramme muss ausdrücklich die Auswilderung in die Natur und nicht z.B. die Zucht von Tieren für einen Tierpark sein.

Siberische Tiger

In Rusland leben im Moment wild nur noch 350 Siberische Tiger und 50 bis 70 Siberische Panther. Ein Züchtungsprogramm mit genetisch reinrassigen Tieren kann zum Erhalt einer Tierart beitragen. Bei Stichting Leeuw wohnen im Moment drie reinrassige Siberische Tiger: Bodhana, Valesca und Vladimir. Untersuchungen haben ergeben, dass Valesca’s DNA und ihr Verhalten am Besten geeignet sind, um am Zuchtprogramm teilzunehmen. Da die drei Tiger aus einer Familie stammen bedeutet dies auch, dass die anderen beiden nicht am Zuchtprogramm teilnehmen können. Auf diese Weise wird die Tigersorte so reinrassig wie möglich gehalten.

Auswildern

Im Moment wird ein Männchen für Valesca gesucht. Wenn dieses gefunden wurde, ziehen die beiden in ein umzäuntes Naturgebiet in Russland um, wo sie hoffentlich Junge bekommen. Dort bekommen sie keine Fleischstücke gefüttert, sondern müssen selbst auf Hasen und Rehe jagen. Die Jungen, die mit jagenden Eltern aufwachsen, können dann nach zwei Jahren ausgewildert werden.

Wusstest du, dass…

…Stichting Leeuw die Umzäunung bezahlt, in welcher die Tiger in der Natur leben?

Unterstütze die Rückkehr der Siberischen Tiger in die Wildnis und spende für Stichting Leeuw.